E-Commerce – mein eigener Shop

E-Commerce

 E-Commerce steht für Online-Handel, in der Regel ein Onlineshop, der an ein Waren-wirtschaftssystem angeschlossen ist, welches Einkauf, Lagerhaltung, Kundenmanagement, Finanzbuchhaltung beinhaltet. Eine bewährte Open-Source-Software für E-Commerce ist das Shopsystem Magento.
Für das mobile Shopping gibt es zunehmend auch Shopping-Apps. Eine wichtige Rolle spielt im Bereich des E-Commerce das Responsive Webdesign: 5 Beispiele
Es wird unterschieden zwischen B2B und B2C-Bereichen:
B2B Business-to-Business
– bezeichnet die Beziehung zwischen mindestens zwei Unternehmen
– Produkte und Dienstleistungen für die Abwicklung geschäftlicher Transaktionen
– komplexer Kaufvorgang, Beratungs- und detaillierter  Informationsbedarf, Demos …etc.
B2C Business-to-Consumer
– bezeichnet die Beziehung zwischen Unternehmen und Konsumenten  (Privatpersonen, Kunden, öffentliche Verwaltung..)
– attraktive Produktpräsentation, nur kaufrelevante Informationen
interessante Tipps für Onlineshops:
e.komi.de = Bewertungsunternehmen mit Integration der Bewertung in der Google-Anzeige
dropshipping.de = Abwicklung des Onlineverkaufs inklusive Einkauf, Lagerhaltung,  Rechnungs-und Warenversand
Mehr zum E-Commerce-Trend DROPSHIPPING :
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Online Marketing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s