OM Tag 1 – Einführung in das Onlinemarketing

  1. Definitionen:

  • Online Marketing 

umfasst Maßnahmen oder Maßnahmenbündel, die darauf abzielen, Besucher auf die eigene oder eine ganz bestimmte Internetpräsenz zu lenken, von wo aus dann direkt Geschäft gemacht oder angebahnt werden kann.

  • Internet-Marketing

ist die zielgerechte Nutzung der Internet-Dienste für das Marketing. Hauptbestandteil des Internet-Marketing-Mix ist in der Regel die eigene oder eine ganz bestimmte Internetsite.  Der Internet-Marketing-Mix ist im Idealfall integraler Bestandteil eines Gesamtmarketing-Mix.

Einführung Online Marketing

 

  • aktives Marketing: Banner, Ads
  • Passiv: Daten ziehen, Datenhandel
  • Doubleclick = Inet Werbung, seit den 90ern
  • email-Marketing noch stark vertreten in Dtl
  • personalisierte Werbung
  • Deutschland= Leseland?
  • jeder im Unternehmen ist ein Multiplikator
  • Läden – Entwicklung zum Showrooming?
  • Glaubwürdigkeit der Unternehmen?
  • Treue- Kundenbindung ?
  • Rückgewinnung von Kunden
  • Google – Marken und Personen
  • nicht nur Anzahl der likes zählen, sondern Leute, die kommentieren
  • typische Zielgruppe löst sich immer mehr auf
  • Google am besten in allen Filterfunktionen
  • Studie zu Marketing
  • Online Marketing
… wird für B2B-Unternehmen immer wichtiger. Eine Infografik zeigt, wohin der Trend geht.

Die Marketing-Strategien von B2B- und B2C-Unternehmen ähneln sich sehr. Sie versuchen jeweils den engsten Kontakt zur jeweiligen Zielgruppe zu pflegen. Doch die Art und Weise ihrer Ein- und Verkäufe ist komplett unterschiedlich. B2C-Firmen neigen dazu, sehr vielfältig zu investieren und niedrigere Umsätze zu machen. B2B-Konzerne zielen eher darauf ab, wenige Kunden anzusprechen, dafür aber relevante mit einer hohen Gewinnchance.

b2b-2702-1_skal

Die Marketing-Strategien für B2B-Marketer haben sich gewandelt

Ein richtiges und vor allem effektives Online Marketing wird für B2B-Unternehmen immer wichtiger. Früher war es teilweise noch sehr umständlich, bestimmte Dinge im Internet zu recherchieren und zu finden. Heute reicht es in den meisten Fällen seine Suchanfrage in Google einzuspeisen. Der Nutzer erhält zahlreiche Kundenrezensionen zu Produkten und Dienstleistungen, Details zu den Unternehmen und Videos, die Firmen vorstellen oder Produktanleitungen vermitteln.

Das sind alles bedeutende Faktoren für B2B-Unternehmen – damals haben Firmen oft viel Geld ausgegeben, ohne sich vorher im Klaren zu sein, ob es auch wirklich gut investiert ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Online Marketing abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s